Datenschutzmeldung für die EMT Schweiz

Die Evangelische Mission im Tschad legt viel Wert auf den Schutz Ihrer persönlichen Daten gegen jeglichen unerlaubten Zugriff. Wir wenden die Vorschriften des Bundesgesetzes in Sachen Datenschutz an.

Weder geben wir Ihre Daten weiter noch verkaufen wir sie an Drittpersonen oder –Organisationen. Unsere Dienstleister dürfen die vermittelten Informationen nur zur Ausführung ihres Auftrags benutzen und sind dazu verpflichtet, die Vorschriften des Bundesgesetzes über Datenschutz einzuhalten, die in dieser Hinsicht sehr streng sind.

Die EMT verwaltet selbst ihre eigene Adressendatei, die sie regelmässig auf den neuesten Stand bringt.

Die Kontaktdaten, die Sie uns bei Überweisung einer Spende angeben, erreichen uns in verschlüsselter Form durch einen gesicherten Zugang. Zuerst prüfen wir, ob sie nicht schon in unserer Adressendatei enthalten sind und gegebenenfalls berichtigen wir sie und verzeichnen sie. Die gesicherte Vermittlung der Daten wird durch die Software Secure Sockets Layer Software (SSL) garantiert. Diese Verschlüsselungssoftware entspricht den gegenwärtigen gesetzlichen technischen Forderungen.

Die der EMT vermittelten Daten der Kreditkarten werden in verschlüsselter Form an einen externen von der Bankartenindustrie zertifizierten Partner weitergeleitet (PCI DSS). Sie werden durch die EMT selbst weder gespeichert noch untersucht.

Transparenz

Die Transparenz ist eine der Qualitätsgrössen der EMT, die so ein Vertrauensverhältnis zwischen Steuerzahler und Spender herstellen.

Der Jahresabschluss der EMT wird veröffentlicht und kann von der Webseite der EMT heruntergeladen werden.

Die Vorstandsmitglieder arbeiten ehrenamtlich.

Kontrolle

Derzeit ist der Zertifizierungsprozess der EMT bei der Stiftung ZEWO (Schweizerische Zertifizierungsdienststelle für gemeinnützige Organisationen) im Gange. Das ZEWO-Qualitätslabel garantiert, dass die Spenden im Einklang mit dem angegeben Ziel, wirksam und effizient eingesetzt werden.

Die Rechnungslegung erfolgt den Swiss GAAP RPC21-Grundsätzen entsprechend.

Die Abschlussprüfung wir durch eine zugelassene Revisionsstelle ausgeführt.

Die Arbeitsweise der EMT entspricht den Qualitätsforderungen von Unité / DDC einem institutionellen Programms und einer Qualitätssicherung gemäss: Partnerschaften, Verwaltung der Projekte, Auswirkungen des Programms bei den Leistungsempfängern, den Partnern und dem System.